Felix Stanislaus Held

Über mich:

  • geboren 29. Juni 1960
  • verheiratet
  • Vater von drei erwachsenen  Kindern

Ich liebe meinen Namen. Felix bedeutet „der Glückliche“, Stanislaus bedeutet „der durch Beständigkeit Berühmte“ und der Nachname Held spricht ja für sich. Mein ganzer Name bedeutet also: „Der glückliche, durch Beständigkeit berühmte Held“. Nomen est Omen. In meinem Fall also eine ganz schöne Lebens-AUF-Gabe.

Mein beruflicher Werdegang führte mich erst einmal drei Jahrzehnte lang in soziale Berufsfelder hinein (Altenpflege, Sozialtherapie, Arbeitstherapie). Dabei erfuhr ich die ganze Bandbreite menschlichen Lebens in allen seinen Facetten und lernte Menschen einfühlsam und humorvoll zu betreuen, zu begleiten, anzuleiten und zu pflegen.

Mein innerer Weg führte mich zur christlichen Spiritualität.
Mit 19 Jahren begann ich zu meditieren. Eine tiefe spirituelle Krise mündete schließlich ein in die Erfahrung der alles durchdringenden Gegenwart und Anwesenheit der göttlichen Liebe, die seither mein Leben trägt. Intuition, Medialität und Hellfühligkeit stellten sich ein.

Im Spirituellen Coaching führe ich suchende Menschen heraus aus einem leidvollen und begrenzten Dasein und hin zu ihrem wahren, befreiten, glücklichen und schöpferischen Leben.

Die hohe Kunst des christlich-mentalen Heilens auf metaphysischer Grundlage vermittle ich in der Ausbildung: Christliches Heilen & Bewusstes Sein .

In meinen Seminaren: Heil-Meditation & Qigong begleite ich Menschen auf ihrem Weg zu innerem Frieden und einem freudigen, gottverbundenen Leben.

Meine Dienstleistungen:

Institut für Heilung & Bewusstsein